“Star Wars VII”:
Zieht in Amerika an “Avatar” vorbei

Star Wars VII Daisy Ridley und JJ Abrams (Foto: The Disney Company)

Die Rekord-Meldungen vom aktuellen “Star Wars”-Abenteuer “Das Erwachen der Macht” reißen einfach nicht ab. Wie der Disney-Konzern nun mitteilt, hat der Streifen mittlerweile den bisherigen Platzhirschen “Avatar” vom Thron gestoßen – zumindest in den USA.

Dort hat “Episode VII” schon jetzt mehr Geld in die Kino-Kassen gespült, als je ein Film zuvor.

Regisseur J.J. Abrams im Cockpit des Millenium Falcon am Set von "Star Wars - Das Erwachen der Macht"

Regisseur J.J. Abrams im Cockpit des Millenium Falcon am Set von “Star WarsDas Erwachen der Macht

Weltweit betrachtet hinkt “Star Wars” aber noch deutlich hinter dem James-Cameron-Epos hinterher. “Avatar” Spielte seinerzeit 2,6 Milliarden Dollar ein, “Star Wars” liegt bisher bei lediglich 1,44 Milliarden.

Allerdings ist der Film noch nicht in China angelaufen. Dort werden die Sternenkrieger erst am Samstag ihr Debüt feiern, was dem Streifen noch einmal einen mächtigen Schub verleihen dürfte.

Regisseur J.J. Abrams mit Daisy Ridley am Set von "Star Wars - Das Erwachen der Macht"

Regisseur J.J. Abrams mit Daisy Ridley am Set von “Star Wars – Das Erwachen der Macht

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © The Walt Disney Company

von Hirsch Heinrich