“The First Avenger – Civil War”-Premiere:
Robert Downey jr. macht Berlin verrückt

The First Avenger - Civil War Berlin-Premiere (Foto: Marvel/The Walt Disney Company/Silke Reents)

Hollywood-Stars sind in Berlin keine Seltenheit. Am Donnerstag war allerdings ganz besonders Hoher Besuch aus Tinsletown in der Hauptstadt: Kein geringerer als Robert Downey jr., seines Zeichens der momentan bestbezahlte Schauspieler Hollywoods, war gekommen, um seinen neuen Blockbuster “The First Avenger – Civil War” vorzustellen.

Doch Downey jr. kam nicht alleine. Mit dabei hatte er seine Co-Stars Daniel Brühl, Paul Bettany und Emily Vancamp sowie Regisseur Anthony Russo.

Natürlich war der Andrang der Fans gewaltig und die Stars ließen sich nicht lumpen. Geduldig posierten sie für Fotos und schrieben reihenweise Autogramme.

The First Avenger - Civil War Berlin-Premiere

Robert Downey jr. posiert gut gelaunt für die Kameras

The First Avenger - Civil War Berlin-Premiere

Daniel Brühl schreibt fleißig Autogramme für die wartenden Fans

The First Avenger - Civil War Berlin-Premiere

Emily Vancamp posiert für Fan-Fotos und Selfies

The First Avenger - Civil War Berlin-Premiere

Daniel Brühl hat den Sprung nach Hollywood geschafft

The First Avenger - Civil War Berlin-Premiere

Daniel Brühl am Tisch mit Hollywood-Größe Robert Downey jr.

The First Avenger - Civil War Berlin-Premiere

Robert Downey jr. hat Spaß beim Schreiben von Autogrammen

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © Marvel/The Walt Disney Company/Silke Reents

von Hirsch Heinrich