Prince:
Löst Plattenvertrag mit Universal

Prince verlässt Universal. Der amerikanische Sänger und seine Plattenfirma haben sich gemeinsam dazu entschlossen, getrennte Wege zu gehen.

Dies bestätigt seine Managerin Kiran Sharma in einer Pressemitteilung: „Wir freuen uns, verkünden zu können, dass Prince und Universal in gegenseitigem Einvernehmen ihre langjährige Zusammenarbeit beenden. Es ist eine aufregende Möglichkeit für Prince, um frische und neue Ideen für seine Musik in Betracht zu ziehen.“

Prince, der in seiner langen Karriere bereits 27 Alben herausbrachte, hat seit geraumer Zeit auch ein eigenes Plattenlabel namens NPG. Ob seine nächste Platte dort veröffentlicht wird, bleibt abzuwarten. Weshalb der 54-Jährige Universal, wo er 2005 seinen Vertrag erneuerte, indes genau verlässt, ist momentan noch nicht bekannt.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Gewinnspiel-Tipps: