Kim Wilde:
80er Jahre Hit-Recycling

Kim Wilde (Photo: EMI Music Germany)

Mit “Kids In America” hatte sie vor 25 Jahren ihren ersten Hit und wurde zu einer der erfolgreichsten Sängerinen der 80er. Kim Wilde versucht nun wieder einmal an ihre alten Erfolge anzuknüpfen. Im September erscheint ihr 10. Studioalbum “Never Say Never”.

Von Nena-Produzent und Ex Popstars-Juror Uwe Fahrenkrog-Petersen produziert finden sich darauf neben acht komplett neuen Songs auch sechs ihrer größten Hits in neuem Gewande. Was bei Nena vor einigen Jahren zum großen Comeback führte, könnte durchaus auch bei Kim Wilde funktionieren. Unter anderem gibt es ein Duett mit Nena (You Keep Me Hangin´On) und eines mit der Ex-Ash-Sängerin Charlotte Hatherley (Kids In America) zu hören. Als erste Singelauskopplung kommt am 18. August das Remake des 88er Hits “You Came” in die Läden.

[AMAZONPRODUCT=B00005QDYS]

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © EMI Music Germany

von TIKonline.de