Comeback von „Destiny’s Child“?

Destiny'S Child (Foto: Videovalis)

Die Girl-Band „Destiny’s Child“, die zuletzt noch aus den Sängerinnen Beyoncé Knowles, Kelly Rowland und Michelle Williams bestand, löste sich 2005, nach 15-jährigem Bestehen auf.

Doch wie Beyoncés Vater und ehemaliger Manager der Band, Mathew Knowels, jetzt in einem Interview mit der „Huffington Post“ erzählte, hat er mit einem Comeback der Band noch nicht ganz abgeschlossen. „Ich arbeite momentan an einigen „Destiny’s Child“-Projekten und bin sehr zuversichtlich, dass die Damen mit einem Album oder einer Tour zurückkommen werden“.

Von Beyoncé, Kelly oder Michelle gibt es hierzu noch keine Stellungnahme, – aber für den Fall, dass die Mädels da mitziehen, sorgt Papa Knowles selbst für eine Art Girl-Band-Comeback. „Mein zweites Buch wird eine Autobiografie über ’Destiny’s Child’“, verriet er.

Beyoncé Knowles

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Quelle: videovalis.tv

von TIKonline.de