Zayn Malik:
Hatte nie Lust auf One Direction

Zayn Malik

Das werden Fans von One Direction nicht gerne hören: Ex-Mitglied Zayn Malik, der der Boyband im März aus scheinbar heiterem Himmel den Rücken kehrte, hatte nie vor langfristig Teil der Band zu sein.

Das sagte der 22-Jährige jetzt in einem Interview mit dem “Fader”-Magazin. “Ich glaube, ich wollte von Anfang an wieder nach Hause. Ich dachte immer daran. Ich wusste nur nicht, wann ich es machen würde”, so Malik.

Die Musik von 1D sei nie sein Ding gewesen, erklärt Malik weiter. “Das war nicht ich … Das ist nicht die Musik, die ich hören würde”, sagt er. Zwar hätte er alles geliebt was er mit der Band gemacht habe, mit einem Mädchen auf einer Party würde er die One Direction Songs aber nicht hören wollen.

In Zukunft wolle er nur noch Musik machen, die er für “cool” halte. Ob er damit in die Charts komme oder nicht, sei ihm egal. Verdient habe er mehr als genug, so Zayn.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich