Taylor Swift:
Räumt bei den American Music Awards ab

Die diesjährigen „American Music Awards“ sind am 22.11.2015 in Los Angeles vergeben worden. Groß abgeräumt haben dabei die Jungs von One Direction.

Die Boy Band hat sowohl den Preis als „Künstler des Jahres“, als auch den Award für die „Beste Gruppe Pop/Rock“ erhalten.

Taylor Swift war an diesem Abend zwar nicht dabei, doch was wäre eine Award-Show ohne Preise für TayTay? Die Awards für den „Song des Jahres“, „Bestes Album Pop/Rock“ und „Beste Künstlerin der Gegenwart“ gingen an die 25-Jährige.

“The Weeknd” erhielt Preise in den Kategorien „Bester Künstler Soul/R&B“ und „Bestes Album Soul/R&B“. Für die „Kollaboration des Jahres“ wurden Skrillex, Diplo und Justin Bieber mit ihrem Song „Where Are Ü Now“ geehrt.

Zudem wurden unter anderem noch Ed Sheeran, Ariana Grande, Nicki Minaj, Rihanna, Enrique Iglesias und Calvin Harris ausgezeichnet.

Taylor Swift

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Quelle: Videovalis

von Hirsch Heinrich