Snoop Dogg:
Von der Xbox genervt

Snoop Dogg mischt im Krieg der Konsolen mit. Bislang war der Rapper, wie es scheint, ein Anhänger von Microsofts „Xbox One“. Das hat sich nun allerdings geändert.

Via Instagram macht sich der 44-Jährige über die schlechten Server der „Xbox“ Luft in einem Video. Kurz darauf gab er auch schon bekannt, dass er nun zur Konkurrenz von Sony und ihrer „Playstation 4“ wechseln wolle.

„Ja, ich hab es gesagt. PS4, wir kommen“, kommentierte er das Video. Na hoffentlich ist er mit den Sony-Servern zufriedener!

Snoop Dogg

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Quelle: Videovalis

von Hirsch Heinrich