Puhdys:
Bekommen den Echo für das Lebenswerk

Puhdys (Foto: Michael Petersohn)

Es gab in der ehemaligen DDR nicht wirklich viele Stars, und solche, die sich auch im Westen einen Namen machen konnten, waren an einer Hand abzuzählen. Die Puhdys gehörten ohne Zweifel zu dieser raren Spezies.

1969 gegründet, erspielte sich die Combo um Dieter “Maschine” Birr und Dieter “Quaster” Hertrampf mit Songs wie “Wenn ein Mensch lebt”, “Geh zu ihr”, “Alt wie ein Baum” oder “Ikarus” schnell eine treue Fan-Gemeinde auf beiden Seiten des Eisernen Vorhangs.

Momentan sind die Puhdys ein letztes Mal auf Tournee, da passt es eigentlich ganz schön, dass sie zum Abschluss einer außergewöhnlichen Karriere am 7. April 2016 mit dem Echo für ihr Lebenswerk ausgezeichnet werden.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © Michael Petersohn

von Hirsch Heinrich