Katarina Witt:
Vor dem Küssen Zähneputzen! – Fotoshooting für weisse Zähne

Einen ganzen Tag lang stand Katarina Witt in Berlin vor der Fotokamera und lächelte mit blitzend weissen Zähnen. In den USA sind die Hilfsmittelchen für ein strahlendes Weiß weit verbreitet und auch hier soll es jeder wissen. Mit sogenannten “White Strips” ist das Aufhellen der Zähne ganz einfach. Kati holt einen beschichteten Streifen aus der Verpackung und erklärt: “Man macht das hier an die obere Zahnreihe ran und kippt das dann um.”

Zwei mal am Tag jeweils eine halbe Stunde beschert nach 14 Tagen weisse Zähne für ein Jahr, bestätigt Katarina. Die Anwendung ist kinderleicht und man kann sogar dabei reden. Nur Küssen sollte man damit nicht: “Muß nicht sein, lieber danach! Schön Zähneputzen und dann schmeckt der Kuß noch besser!”

Den Besuch beim Zahnarzt meidet die Eiskunstläuferin allerdings so lange es geht: “Also ich schieb das immer vor mir her und hab das letzte Mal auch eine Rüge bekommen von meiner Zahnärztin. Aber ich war ganz froh. Es musste nicht so viel gemacht werden.”

Auch bei Männern achtet Katarina vor allem auf gepflegte Zähne: “Das ist glaube ich das Erste wo man hinschaut, wenn man jemanden kennenlernt. Man schaut in die Augen aber beim Sprechen schaut man automatisch auf den Mund und auf die Zähne.”

Katarina Witt

So funktioniert das mit den weissen Zähnen: – hier gibts das Video

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

  • gondarripper

    ich stimme ihr zu ,gepflegte zähne sind sehr wichtig udn darauf achte ich auch immer zuerst.