Daniel Craig:
Zischt ein Bier in Berlin!

Am Abend feierte Daniel Craig mit seiner Kollegin Rooney Mara und Regisseur David Fincher am Potsdamer Platz die Deutschlandpremiere seines neuen Thriller „Verblendung“.

Der Film ist die Hollywood-Neuauflage des gleichnamigen Stieg Larssoen-Bestsellers, der bereits 2009 von dem Dänen Niel Arden Oplev auf die Leinwand gebracht wurde.

Craig spielt in der Neuauflage den Journalisten Mikael Blomkvist, der zusammen mit der hochintelligenten aber komplizierten Hackerin Lisbeth Salander den vermeintlichen Mord der Großnichte des Unternehmers Henrik Vagner aufklären soll.

Bei ihren Untersuchungen kommen Blomkvist und Lisbeth einem Serienmörder auf die Spur und geraten in große Gefahr.

In Berlin schrieb Craig Autogramme für die Fans und gab Interviews am roten Teppich. Sturmtief Andrea sorgte allerdings dafür, dass der Bond-Darsteller recht schnell und für die Fans viel zu früh im Kino verschwand. Dort genehmigte sich der Schauspieler erst einmal ein Bierchen. Dabei ertappt schaute er erst grimmig, dann lachend in unsere Kamera. Prost!

Hier geht´s zur großen Fotogalerie!

Daniel Craig schreibt Autogramme.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

  • baerchen

    ein heisser typ ist das! bei dem werde ich ganz schwitzig…..rrrrrrrrrhhhhhhh……

  • PeTe

    Man möge ihm ein Bierchen gönnen!

  • Tina

    Das war doch bestimt nur ein Tee!

  • http://www.tikonline.de fozzy

    …sicher ein bier-tee…

Gewinnspiel-Tipps:

Ich möchte teilnehmen:

Vor und Nachname *

E-Mail-Adresse *

Anschrift *

Postleitzahl *

Ort *


TIKonline.de Community Newsletter abonnieren


Mit dem Absenden des Formulars erklären Sie sich mit den Teilnahmebedingungen dieses Gewinnspiels einverstanden.