Brad Pitt:
Überraschungsbesuch in Kassel

Seit letztem Samstag liegt der Nabel der Welt für Liebhaber moderner Kunst in Kassel: die „documenta 13“, die weltgrößte Ausstellung ihrer Art, hat in der nordhessischen Stadt ihre Pforten geöffnet.

Kunstliebhaber aus der ganzen Welt pilgern nun durch die verschiedenen Ausstellungshallen. Am Donnerstag war auch ein Kunstkenner aus Hollywood unter den Besuchern. Kein Geringerer als Brad Pitt beehrte die „documenta“ mit seinem Besuch.

Mit Zottelbart und Sonnenbrille schlenderte der Film-Star wie ein ganz normaler Gast durch die Ausstellung und nahm die Ausstellungsstücke in aller Ruhe in Augenschein.

Es ist nicht das erste Mal, dass der passionierte Kunstsammler Pitt einfach so auf eine Kunstschau auftaucht. Auch die „Art Basel“ kam schon in den Genuss seiner Anwesenheit.

Angelina Jolie oder die sechs Kinder waren übrigens nicht mit in Kassel. Vielleicht sucht Pitt ja ein hübsches Hochzeitsgeschenk für seine Liebste. Immerhin wollen die beiden Hollywood-Größen ja in nächster Zeit vor den Traualtar treten.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

  • Spongebob

    Das ist seeeeehhhhrrrr spektakulär/interessant:
    Brrrrrrad Pitt hat die DOCUMENTA besucht und French Fries
    gegessen! Also OHNE diese Info hätte ich NICHT weiterleben können! Der arme Kerl….hat noch nicht einmal in Kassel seine Ruhe….überall diese „Aasgeier“(kreischende Fans) -
    wie schrecklich!!! Hoffe nur, dass Brangelina es schaffen, ihre Hochzeit geheim zu halten…..sonst werden sie dort auch noch begafft/belagert….voll furchtbar!!!

  • Maier

    Ich glaub die heraten gar nicht. Das war sicher nur eine Finte und bald kommt die Trennung. Und dann gibts nur noch Kartoffelsalat für Brad!!!

Gewinnspiel-Tipps:

Ich möchte teilnehmen:

Vor und Nachname *

E-Mail-Adresse *

Anschrift *

Postleitzahl *

Ort *


TIKonline.de Community Newsletter abonnieren


Mit dem Absenden des Formulars erklären Sie sich mit den Teilnahmebedingungen dieses Gewinnspiels einverstanden.