Harald Glööckler-Store feiert Jubiläum:
Wofür gibt er sein Geld aus?

Harald Glööckler (Foto: HauptBruch GbR)

Zum einjährigen Jubiläum des Harald Glööckler Store kam der Modezar höchstpersönlich angerauscht und wurde von seinen Fans mit Jubel und Applaus empfangen. Dann gab es Umarmungen und gemeinsame Fotos mit seinem Bewunderern.

Glööcklers Ehemann Dieter Schroth tänzelte seinem Liebsten entgegen und Harald nippte an einem Glas Sekt. Ein mit Bodypainting verzierter Jüngling posierte neben Törtchen und für die Schnäppchenjäger gab es an diesem Tag satte Rabatte. Parfum für 19 statt 69 Euro, Handtaschen für 49 statt für 99 Euro oder einen Glööckler Jute-Beutel für 5 Euro – da wurde von den Kundinnen kräftig zugeschlagen.

In der edlen Umkleide treffen wir den Meister selbst zum Interview. Glööckler verrät, was die Highlights in seinem Laden sind: „Der absolute Renner sind bei Frauen immer Handtaschen und bei den Herren die Herrenkollektion, die ich gemacht habe, sportliche schicke Herrensachen. Und was auch immer wieder der Renner ist, ist die Kosmetik.“

Doch wie gern shoppt Harald Glööckler eigentlich selbst? Und ist er ein Schnäppchenjäger? Er erklärt: „Ich habe keine Zeit zum Einkaufen, also kaufe ich meistens online … Wenn man billig kauft, kauft man teuer. Preiswert ist okay, aber billig ist immer teuer … Dann ist der Wurm drin, das kann ja gar nichts sein. Ich mag Luxus für den kleinen Preis, aber ein gewisser Qualitätsstandard muss gewährleistet sein. Und ich bin ein bisschen gegen dieses noch günstiger, noch billiger. Es lässt sich nicht vereinen, auf der einen Seite möchte man, dass Menschen ordentlich bezahlt werden, auf der anderen soll die Waren immer günstiger werden. Das kann nicht funktionieren.“

Wofür Glööckler sein meistes Geld ausgibt? „Eigentlich für fast alles. Aber wenn man Bekleidung sagt, dann würde ich fast sagen für Schuhe!“

Als nächstes designt der Modeschöpfer übrigens unter anderem Gardinen. Da bleibt wenig Zeit für Privates. Allerdings macht Harald im Sommer dann satte vier Wochen Urlaub. Er verrät: „Da gehen wir aufs Land, lassen ein bisschen die Seele baumeln. Das muss auch sein!“

Harald Glööckler

Harald Glööckler posiert mit einem von den zahlreichen Fans in seinem Berliner Store.

Harald Glööckler

Harald Glööckler nahm sich beim einjährigen Jubiläum seines Berliner Stores viel Zeit für seine Fans.

Harald Glööckler

Harald Glööckler lud zum Sektempfang anlässlich zum einjährigen Jubiläum seines Berliner Ladens. Hier posiert er mit einem der Kellner, der obenrum komplett mit Bodypaint bemalt ist.

Harald Glööckler

Die Verkäuferinnen im Berliner Harald Glööckler Store sind natürlich von oben bis unten in Glööckler-Kreationen gekleidet.

Harald Glööckler

Harald Glööckler verriet, dass er demnächst Vorhänge designen wird.

Harald Glööckler

Gut gelaunt konnte man Harald Glööckler in seinem Laden in Berlin antreffen.

Harald Glööckler

Immer mit dabei: Harald Glööcklers Ehepartner Dieter Schroth.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Sebastian Bruch