Hugh Jackman:
Geht unter die Sonnencreme-Produzenten

Hugh Jackman musste sich in den letzten zweieinhalb Jahren drei Mal einer Operation wegen Hautkrebses unterziehen. Um die Jugend von heute vor einem ähnlichen Schicksal zu bewahren, ist der Australier nun unter die Sonnencreme-Produzenten gegangen.

Unter dem Namen “Pure Sun Defense” bringt Jackman einen Sunblocker für Kinder bis 12 Jahren auf den Markt. Laut der “New York Post” soll die Creme einen Lichtschutz-Faktor von 50 aufweisen und auf jegliche Chemie verzichten.

Um sie für die Zielgruppe interessanter zu machen, zieren die Verpackung Bilder der “Avengers”-Helden, Spider-Man oder aus den Animation-Filmen “Frozen ” und “Ich, einfach unverbesserlich”.

Eine Sonnencreme speziell für Kinder zu entwickeln sei ihm deshalb ein Anliegen gewesen, weil Studien zeigen würden, dass Kinder, die bis zu ihrem zehnten Lebensjahr keinen Sonnenschutz benutzt hätten, im späteren Leben zu 50 Prozent eher an Hautkrebs erkranken würden.

Er selbst habe sich in seiner Jugend nie gegen die Sonne geschützt, deshalb sei er ein perfekter Kandidat gewesen, so Jackman gegenüber dem Blatt. Er sagt über seine Erkrankung aber auch: “Es ist weniger angsteinflößend, als ich zunächst dachte, solange man sich darum kümmert.”

Hugh Jackman

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Quelle: Videovalis

von Hirsch Heinrich