Madonna:
Disst Taylor Swift?

Die Tage erschien Madonnas dritte Single aus ihrem aktuellen Album „Rebel Heart“. „Bitch, I’m Madonna“ heißt der von Diplo produzierte Song und featured Nicki Minaj als Gastsängerin.

Minaj wird auch in dem Video zu sehen sein, neben anderen hochkarätigen Musikerkolleginnen: Beyoncé, Miley Cyrus, Rita Ora und Katy Perry kündigte Madonna auf ihrem Instagram-Account als Gaststars an. Überhaupt erinnert die Optik des Posts stark an Taylor Swifts „Bad Blood“-Kampagne.

Auch Tay hatte in dem Video zu ihrer aktuellen Single zahlreiche Kolleginnen als Gaststars auftreten lassen. Kopiert Madonna hier nur, oder steckt mehr dahinter? Vor allem zwei Namen in Madonnas Liste lassen aufhorchen: Katy Perry und Rita Ora.

Angeblich galt „Bad Blood“ Tays Erzfeindin Katy Perry, und Rita Oras Herz zerbrach nach dem Ende ihrer Beziehung mit Calvin Harris, der jetzt mit – richtig! – Taylor Swift zusammen ist.

Es wird spekuliert, dass Madonna die Gaststar-Idee zuerst hat, Taylor Swift ihr aber zuvor kam. Ist die Auswahl der Gaststars also tatsächlich Madonnas Rache?

Madonna

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Quelle: Videovalis

von Hirsch Heinrich