Will & Jada Smith:
Verwirrung um Trennungsgerüchte

Großes hin und her um die Ehe von Will Smith und seiner Frau Jada Pinkett Smith. Wie “RadarOnline” berichtet, hat das Paar vor, sich scheiden zu lassen.

Die Gerüchte gibt es schon seit einer Weile, doch hatten die beiden es immer wieder hinbekommen. Seit fast 18 Jahren ist das Schauspieler-Ehepaar verheiratet. Angeblich führten sie zuletzt eine “offene Beziehung”, doch soll Will sich laut “HollywoodLife” eher wie ein Single verhalten haben.

Er soll Jada mit Co-Star Margot Robbie betrogen haben, sie habe sich aber angeblich auch mit Marc Anthony, dem Ex von Jennifer Lopez, vergnügt. Wie ein Insider “RadarOnline” gegenüber verriet, soll die Ehe daher nur noch am Tropf gehangen haben. Die einen sagen, sie seien wegen dem 17-jährigen Jaden und der 14-jährigen Willow zusammen geblieben – also wegen der Kinder. Die anderen sind der Meinung, man hätte das Geld zusammen halten wollen. Schließlich geht es bei der Scheidung jetzt um 240 Millionen Dollar.

Allerdings scheint sich die Geschichte schon wieder in Luft aufzulösen, denn Will Smith hat sich entgegen seinen sonstigen Gepflogenheiten selbst zu dem Thema geäußert. Auf seiner Facebook-Seite erklärte er: “Jada und ich … LASSEN UNS NICHT SCHEIDEN!” Falls er sich doch irgendwann von seiner “Queen” trennen sollte, würde es die Leute von ihm selbst erfahren, so Smith.

Will Smith & Jada Pinkett-Smith

Under normal circumstances, I don't usually respond to foolishness. (Because it's contagious) But, so many people have…

Posted by Will Smith on Montag, 3. August 2015

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Quelle: Videovalis

von Hirsch Heinrich