Rolf Scheider:
Über Sommerhitze und FKK

Rolf Scheider (Foto: HauptBruch GbR)

Der Sommer ist endlich wieder zurück und sorgt für ordentliche Temperaturen. Um der Sommerhitze zu trotzen hat jeder sein Spezialrezept, auch Rolf Scheider.

Gegenüber TIKonline.de verrät er seine besten Tipps: “Ich versuche viel Durchzug zu machen in meinem Büro, mich leger anzuziehen, also nicht hauteng, und viel Wasser zu trinken und nicht viel Alkohol, ganz einfach. Nicht die Birne voll hauen, sonst hast du wirklich Kopfschmerzen”, erklärt er.

Zur Abkühlung nackt an den Strand legen und der Freikörperkultur frönen, wäre allerdings nicht sein Ding, berichtet der Casting-Director weiter. “Ich ziehe gerne eine Badehose an und auch ein T-Shirt drüber”, sagt er.

Wenn aber andere daran Spaß hätten, würde er ihnen den durchaus gönnen. Er schränkt aber ein: “Das finde ich ganz gut, wenn du einen tollen Körper hast und so, aber es gibt halt auch Leute, die will man nicht unbedingt nackig sehen.”

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich