Rihanna:
Affenmäßiger Shitstorm

Tolle Kurven und heiße Bikinis, so kennen wir Rihanna. Da gibt es eigentlich nichts zu meckern. Doch jetzt hat die „Bitch Better Have My Money“-Sängerin einen Shitstorm im Netz losgetreten, da sie im Bikini am Strand mit einem Affenbaby spielte.

Der Kleine wurde wie ein Accessoire behandelt und schnell mal – an die Brust der 27-Jährigen gedrückt – in allen sozialen Netzwerken gepostet. „Sehr enttäuscht, dass Rihanna einen Baby-Affen hält. Sorry, aber das ist keine Balmain-Tasche … Wach auf Gal …“ und „Bitch, du bist böse. Lass den Affen runter!“ sind noch eher harmlose Kommentare der User.

Außerdem soll Riri das kleine Äffchen auch noch in der prallen Sonne am Strand gefüttert haben und ihn mit Sonnencreme eingeschmiert haben. So behandelt man ein Wildtier wirklich nicht.

BadGal, mach doch lieber weiter sexy Selfies, das ist doch mehr als genug!

Rihanna

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Quelle: Videovalis

von Hirsch Heinrich