Pierce Brosnan:
“Ein schwuler Bond? Warum nicht?”

Derzeit wird ja heftig darüber spekuliert, wer denn wohl eines Tages die Nachfolge von Daniel Craig als Geheimagent James Bond antreten wird. Immer wieder wurde in diesem Zusammenhang Idris Elba genannt, der der erste schwarze Bond werden könnte.

Sollte es wirklich so kommen, wäre dies natürlich ein riesiger Schritt. Doch was Ex-Bond-Darsteller Pierce Brosnan nun ins Gespräch bringt, käme einer Revolution gleich.

Gegenüber dem “Details”-Magazin erklärte er, er könne sich vorstellen, dass wir irgendwann einmal einen homosexuellen 007 erleben werden. “Klar. Warum nicht?”, so seine Haltung. Zu Lebzeiten von Baraba Broccoli würde dies aber ganz sicher nicht passieren, erklärt er weiter:

“Ich denke nicht, dass Barbara einen schwulen Bond erlauben würde, solange sie lebt. Aber es wäre natürlich spannend anzusehen.”

Pierce Brosnan (Foto: HauptBruch GbR)

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich