Jim Parsons:
Sheldon Cooper macht ihn zum Spitzenverdiener

Jim Parsons

Der Markt der TV-Serien boomt derzeit wie lange nicht. Eine Serie ist dabei erfolgreicher als alle anderen: Das Comedy-Format “The Big Bang Theory”.

Deshalb wundert es nicht, dass die Darsteller der Serie zu den am besten bezahlten Schauspielern der Branche gehören. So belegen mit Jim Parsons und Johnny Galecki zwei der “Big Bang”-Stars die Top-Plätze der Frobes-Liste der männlichen Serien-Schwerverdiener.

Parsons liegt mit gut 29 Millionen Dollar, die er im Zeitraum zwischen Juni 2014 und Juni 2015 einsacken konnte, klar an der Spitze. Galecki folgt mit guten 27 Millionen Dollar auf platz zwei.

Und auch ihre Serien-Kollegen Simon Helberg und Kunal Nayyar müssen nicht verhungern. Beide verdienten im fraglichen Zeitraum rund 20 Millionen Dollar pro Nase.

Ebenfalls in den Top 10 sind “Navy CIS”-Star Mark Harmon (20 Millionen Dollar), Jon Cryer von “Two and a Half Men” mit 15 Millionen Dollar, sowie Patrick Dempsey (“Grey’s Anatomy”) und Simon Baker (“The Mentalist”) mit jeweils 12 Millionen Dollar.


Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Quelle: SnackTV

von Hirsch Heinrich