MTV Video Music Awards 2015:
Taylor Swift räumt ab

Die MTV Video Music Awards 2015 sind vorbei und die Gewinner stehen fest. Und natürlich durfte mal wieder Taylor Swift Los Angeles mit vollen Armen verlassen.

Die Sängerin wurde in gleich mehreren Kategorien ausgezeichnet: „Best Pop Video“, „Best Female Video“, „Best Collaboration“ und „Video of the Year“.

Bei den Herren waren es Mark Ronson und Bruno Mars, die für „Uptown Funk“ den Preis für das „Best Male Video“ bekommen haben.

Nicki Minaj durfte sich über den Award für das „Best Hip Hop Video“ freuen, während 5 Seconds of Summer für „She’s Kinda Hot“ den „Song of the Summer“-Award erhalten haben.

Neben weiteren Preisen ist vielleicht noch das „Best Video With A Social Message“ erwähnenswert, der an Big Sean, Kanye West und John Legend verliehen worden ist. Wir gratulieren allen Gewinnern!

Taylor Swift

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Quelle: Videovalis

von Hirsch Heinrich