Kanye West:
Meint es mit seiner Präsidentschaftskandidatur ernst!

Kanye West macht keine Witze – zumindest wenn es um seine zukünftige Präsidentschaftskandidatur geht. Der Rapper gab der „Vanity Fair“ neulich ein Interview und sprach darüber, wie ernst seine Worte während der MTV Video Music Awards waren.

Der 38-Jährige beteuerte, dass die Ankündigung seiner Kandidatur für den Posten des Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika absolut ernst gemeint war. Er erzählte dem Magazin wie er in den Clubs rumhängt und darüber nachdenkt, dass es nur noch 5 Jahre seien und wie viel er bis dahin noch zu lernen habe.

Was seine genauen Pläne für die Amtszeit seien verriet der Rapper nicht, nur, dass ihm die Wahrheit sehr am Herzen liege. Außerdem gab Kanye zu, dass er die Politik hasst und eigentlich kein Politiker sei.

Wieso genau er für den Posten des Präsidenten kandidieren möchte ist nach dieser Aussage nicht klar, aber eins steht fest – die Präsidentschaftswahl 2020 wird sicher ein Spaß für alle Beteiligten.

Kanye West

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Quelle: Videovalis

von Hirsch Heinrich