Kaley Cuoco:
Tritt gegen Noch-Ehemann nach

Es scheint keine Trennung im Guten gewesen zu sein. Die kurze Ehe zwischen Kaley Cuoco und Tennis-Profi Ryan Sweeting hielt gerade mal 21 Monate.

Jetzt liegen die offiziellen Scheidungspapiere beim Gericht. Darin sind die üblichen „unüberbrückbaren Differenzen“ als Grund für die Scheidung angegeben. Aufgrund eines Ehevertrags dürfte sich das Prozedere jedoch relativ unkompliziert gestalten.

Mindestens ebenso schmerzhaft wie die offizielle Veranlassung der Scheidung, muss ein Instagram-Post von Kaley Cuoco sein. Darin spricht sie von noch nie erfahrener Liebe durch ihre Freunde. Hat der Tennis-Profi die Schauspielerin vielleicht nie aufrichtig geliebt?

Was auch immer hinter den „unüberbrückbaren Differenzen“ steckt, eine Freundschaft nach Trennung zwischen den beiden ist aktuell nur schwer vorstellbar.

Kaley Cuoco und Ryan Sweeting

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Quelle: Videovalis

von Hirsch Heinrich