Daniela Katzenberger:
Trauert ihrer Figur hinterher

Daniela Katzenberger (Foto: HauptBruch GbR)

Daniela Katzenberger ist seit gut zwei Monaten stolze Mutter der kleinen Sophia. In die Freude über den Nachwuchs mischt sich bei der TV-Blondine aber auch so ein wenig Wehmut.

Gegenüber RTL klagt Katzenberger, dass sie sich ihre Figur von vor der Schwangerschaft zurückwünscht. “Ich war früher sehr hübsch. Ich sah sogar nackt gut aus”, erklärt sie.

Sogar ihr Lebenspartner Lucas Cordalis habe sie einst sexy gefunden. “Bestimmt verblasst die Erinnerung, aber ich sah mal nackt echt geil aus. Doch das ist vorbei”, so ihr Klagelied.

Und dann ist da auch noch der ständige Schlafmangel, der ihre Beziehung auf eine harte Probe stellen würde. Die 29-Jährige sagt: “Das geht sehr stark an die Substanz. Wenn man wochenlang wenig schläft, wird man einfach zum Arsch. Man wird ganz übellaunig, ganz dünnhäutig und will nur noch weinen. Ich hätte letztens fast losgeflennt, weil die Klospülung kaputt war.”

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich