Monica Lierhaus:
Neue Liebe?

Monica Lierhaus (Foto: HauptBruch GbR)

Das Jahr 2015 war für Monica Lierhaus sicherlich kein leichtes. Zwar macht ihre Genesung immer weiter Fortschritte und auch die Karriere ist auf dem richtigen Weg, doch musste sie einige Tiefschläge wegstecken.

Am einschneidendsten war sicherlich die Trennung von ihrem Verlobten Rolf Hellgardt. Ihre Beziehung zerbrach im Mai überraschend nach 18 gemeinsamen Jahren. Hellgardt war nach Lierhaus’ Erkrankung im Jahre 2009 eine große Stütze für die Moderatorin. Bei der Verleihung der Goldenen Kamera 2011 sorgte Lierhaus für einen denkwürdigen Moment, als sie ihrem Rolf live vor Millionen TV-Zuschauern einen Heiratsantrag machte.

Monica Lierhaus kam mit ihrer Schwester Eva zur "Ein Herz für Kinder"-Gala 2015 in Berlin

Promi-Auflauf bei der Gala “Ein Herz für Kinder” 2015 in Berlin. Auch Monica Lierhaus und ihre Schwester gehörten zu den vielen Gästen.

Nun kam alles anders. Kraft in dieser schwierigen Zeit holt sich die 45-Jährige bei ihrer Familie, wie sie TIKonline.de kürzlich erklärte. “Ich bin echt froh, dass ich sie habe, allesamt”, sagt sie.

Eine neue Liebe sei für sie momentan kein Thema. Sie wolle jetzt erst einmal ihre Ruhe haben, so Lierhaus. Sie wüsste auch gar nicht so genau, wie ein Mann ihr Herz erobern könnte. Sie sagt: “Ehrlich gesagt habe ich da überhaupt keine Ahnung. Ja, ein Hundefreund wäre gut. Wenn er Hunde mag, wäre es sehr gut, weil ich ja auch einen Hund habe.”

Im Moment sei für sie aber nur eins wichtig: “Ich wünsche mir Gesundheit, Gesundheit, Gesundheit. Das kann jeder gebrauchen.”

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich