Til Schweiger:
Weihnachten mit der Ex-Frau?

Til Schweiger (Foto: HauptBruch GbR)

Das Jahr 2015 war für Til Schweiger recht ereignisreich. So durfte er für seinen Film “Honig im Kopf” endlich seinen ersten Deutschen Filmpreis in Empfang nehmen, wurde für sein Engagement für Flüchtlinge zum “GQ Mann des Jahres” ernannt, mit dem Deutschen Comedypreis ausgezeichnet und bekam einen Ehren-Bambi.

Til Schweiger wurde bei der Premiere des Schweiger-Tatorts "Der große Schmerz" im Berliner Kino Babylon wieder von seiner Freundin Marlene Shirley begleitet

Til Schweiger wurde bei der Premiere des Schweiger-Tatorts “Der große Schmerz” im Berliner Kino Babylon wieder von seiner Freundin Marlene Shirley begleitet

Zudem arbeitete er mit Hochdruck an gleich drei neuen “Tatort”-Folgen, wovon eine sogar für das Kino geplant ist. Selbst Schlager-Superstar Helene Fischer konnte er für eine Rolle in der beliebten Krimi-Serie gewinnen.

Und auch in Sachen Liebe war das Jahr für Schweiger ein gutes. Im Oktober stellte der Schauspieler der Öffentlichkeit die Regieassistentin Marlene Shirley als seine neue Freundin vor und erklärte, sehr verliebt zu sein.

Dana Schweiger und Til Schweiger haben vier gemeinsame Kinder

Dana Schweiger und Til Schweiger haben vier gemeinsame Kinder

Das Weihnachtsfest werden die beiden allerdings nicht gemeinsam verbringen, wie der 52-Jährige TIKonline.de kürzlich erklärte. Til verriet über seine Weihnachts-Planung: “Mit meiner Familie zusammen, mit meinen Kindern, mit meiner Ex-Frau und mit meinen Eltern.“ Und Marlene? Til: „Die feiert mit ihrer Mutter.“

Til Schweiger und Helene Fischerposieren bestens gelaunt bei der Premiere des Schweiger-Tatorts "Der große Schmerz" im Berliner Kino Babylon

Til Schweiger und Helene Fischerposieren bestens gelaunt bei der Premiere des Schweiger-Tatorts “Der große Schmerz” im Berliner Kino Babylon

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich