Schock für Musik-Fans:
David Bowie erliegt einem Krebsleiden

David Bowie

Die schlechten Nachrichten für Musik-Fans reißen nicht ab. Letzte Woche freute man sich noch darüber, dass David Bowie pünktlich zu seinem 69. Geburtstag sein Album “Blackstar” auf den Markt gebracht hat, und heute nun muss man den Tod des legendären Musikers betrauern.

Sowohl Bowies Sohn als auch der Manager des Sängers, Steve Martin, haben bestätigt, dass Bowie am Wochenende einem Krebsleiden erlegen ist. Auf Bowies offiziellen Facebook-Seite heißt es:

David Bowie starb heute friedlich im Kreise seiner Familie nach einem 18 monatigen Kampf gegen den Krebs. Auch wenn wir wissen, dass viele von euch diesen Verlust teilen, bitten wir während dieser Zeit der Trauer darum, die Privatsphäre der Familie zu respektieren.”

Auch Bowies Sohn, der Filmemacher Duncan Jones, bestätigte die traurige Nachricht auf seinem Twitter-Profil. “Es tut mir so leid und macht mich so traurig bestätigen zu müssen, dass es wahr ist. Ich werde eine Weile off-line sein”, schrieb er.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich