Model Shaun Ross:
Penis-Video sorgt für Schlagzeilen

Shaun Ross (Foto: HauptBruch GbR)

Albino-Model Shaun Ross sorgt derzeit mit einem Nackt-Auftritt in dem Video für den Song “Dust” der US-Band Braves für Schlagzeilen. Der 24-Jährige steht in dem Video im Adamskostüm am Strand, hinter ihm wogt das Meer. Soweit nicht weiter spannend.

Doch als die Kamera in die Totale geht, sieht man einen gut und gerne 40cm langen Penis zwischen den Beinen des Models baumeln. Ob der Riesendödel allerdings echt ist, ist bisher nicht geklärt. Die Klatsch-Webseite “TMZ.com” will aus sicherer Quelle erfahren haben, dass es sich lediglich um eine Penis-Prothese gehandelt habe. Ross selbst erklärte in einem Tweet lediglich, dass er bisher mit keinem Reporter über die Sache gesprochen hätte und das deshalb alles, was geschrieben wurde, Lügen seien.

Das international renommierten Albino-Models Shaun Ross

Das international renommierten Albino-Models Shaun Ross

Im letzten Sommer traf TIKonline.de Shaun Ross in Berlin bei einer Ausstellungs-Eröffnung. In einem persönlichen Interview erklärte er schon damals, dass er gern provoziere.

Das international renommierten Albino-Models Shaun Ross

Das international renommierten Albino-Models Shaun Ross

Er erklärte:„Schon als ich ein Kind war, war ich die Art von Person, die zu Freunden gesagt hat ‘Lasst uns einen Tanz ausdenken’, ‘Lasst uns hier Unfug anstellen’, ‘Lasst uns das anmalen’. Ich wollte die Dinge immer gemeinsam machen. Ich habe die Neigung, Menschen aus ihrer Komfort-Zone zu stoßen.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich