Hugh Jackman:
Der Hautkrebs ist wieder da

Bei “Wolverine”-Star Hugh Jackman ist der Krebs zurück. Wie es heißt, muss sich der Schauspieler zum nunmehr vierten Mal wegen eines so genannten Basalzellkarzinom, also einer eher milden Hautkrebsart, behandeln lassen.

Gefährlich wird diese erst, wenn der Patient nicht zum Arzt geht. Das wäre bei Hugh Jackman auch fast der Fall gewesen, wenn nicht seine Frau ihm geraten hätte, die Stelle auf der Nase untersuchen zu lassen.

Die Krankheit brach erstmal im November 2013 aus. Mit einem Pflaster-Selfie teilt der Schauspieler die Behandlung auf seinem Instagram-Account und schreibt unter das Bild auch den Warnhinweis für seine Follower: „Bitte benutzt Sonnenschutz und lasst Euch regelmäßig untersuchen.“

Hugh Jackman

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Quelle: Videovalis

von Hirsch Heinrich