Fiona Erdmann:
Trauert um ihre geliebte Mutter

Fiona Erdmann (Foto: HauptBruch GbR)

Fiona Erdmann muss einen schweren Verlust verkraften. Wie sie auf ihrer Facebook-Seite erklärt, ist ihre geliebte Mutter Luize am 14. Januar 2016 mit nur 56 Jahren verstorben.

Wie das Model schon früher erzählte, litt ihre Mutter seit mehreren Jahren unter der äußerst schmerzhaften Nervenerkrankung Trigeminusneuralgie.

In ihrem Posting betont Erdmann, diese Zeilen zu schreiben sei das Schwerste gewesen, was sie je tun musste. Trotzdem habe sie es unbedingt versuchen wollen.

“Ich habe euch die unfassbar traurige und herzzerreißende Nachricht zu überbringen, dass meine wundervolle geliebte Mama am 14. Januar viel zu früh aus dem Leben gerissen wurde”, so Fiona. Damit sei das passiert, wovor sie am Meisten Angst gehabt habe.

Trotz der Trauer versucht die ehemalige “GNTM”-Kandidatin positiv zu in die Zukunft zu blicken. “Denke an jede Sekunde mit ihr zurück und hab trotz Tränen ein Lächeln im Gesicht, weil sie mein Leben einfach so lebenswert gemacht hat.”

Diese Zeilen zu schreiben, ist das Schwerste, was ich jemals tun musste. Die richtigen Worte zu finden, die Gefühle…

Posted by Fiona Erdmann on Donnerstag, 11. Februar 2016

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

Ich möchte teilnehmen:

Vor und Nachname *

E-Mail-Adresse *

Anschrift *

Postleitzahl *

Ort *



Mit dem Absenden des Formulars erklären Sie sich mit den Teilnahmebedingungen dieses Gewinnspiels einverstanden.