Jeanette Hain:
“Romantik ist aus der Zeit gekippt”

Jeanette Hain (Foto: HauptBruch GbR)

Der Frühling hält langsam Einzug und mit ihm auch die Frühlingsgefühle. Es ist also auch wieder verstärkt Zeit für Romantik. Jeanette Hain glaubt jedoch, dass Romantik heutzutage gar nicht mehr so gefragt ist.

Im Interview mit TIKonline.de erklärte die Schauspielerin kürzlich: “Ich muss ehrlich sagen, Romantik ist für mich etwas, das so ein bisschen aus der Zeit gekippt ist, und da ich selber auch aus der Zeit gekippt bin, finde ich, ist das so 20er Jahre. Romantik ist so verloren gegangen und alle denken immer das ist kitschig, bis man selber irgendwie glaubt, was ist denn schon Romantik.”

Dabei sei Romantik etwas wunderschönes, erklärt die 47-Jährige. So sei Liebe auf den ersten Blick sehr romantisch. “Romantik gehört für mich zur großen Liebe, und wenn man die findet, dann ist es auch wirklich romantisch. Und alles was man dann so miteinander treibt, fällt dann unter Romantik”, so Hain.

Jeanette Hain

Schauspielerin Jeanette Hain kam in einer eleganten, schwarzen Spitzenrobe zur diesjährigen Verleihung des Hörfilmpreises.

Jeanette Hain beim Blaue Blume Award 2016

Jeanette Hain beim Blaue Blume Award 2016

Jeanette Hain

Jeanette Hain hält stolz den Hörfilmpreis 2015 für den Film “Landauer-der Präsident” in die Kameras. Sie wirkte als Schauspielerin in dem Gewinnerfilm mit.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich