Bjarne Mädel:
So beeindruckend kann Stille sein

Bjarne Mädel (Foto: HauptBruch GbR)

Ruhe findet man im unserer hektischen Welt eigentlich kaum noch. Findet man sie dann doch einmal, kann diese Erfahrung regelrecht überwältigend sein, wie auch Bjarne Mädel schon erfahren hat.

Der “Tatortreiniger”-Star verriet TIKonline.de kürzlich am Rande einer Veranstaltung in Berlin, dass er einst in der Saraha absolute Stille erlebt hätte. “Ich habe wirklich noch nie in meinem Leben so eine Ruhe erlebt wie dort”, so der 48-Jährige.

Die Stille sei so überwältigend gewesen, dass er einer akustischen Fata Morgana aufgesessen sei. “Ich habe dann irgendwann Lachen gehört von Menschen, die nicht da waren, weil mein Gehirn mir einen Streich gespielt hat. Es war so ruhig, dass mein Gehirn das nicht anders verarbeiten konnte als mir Stimmen vorzumachen. Das war das Beeindruckendste, was ich jemals nicht gehört habe”, sagt er.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich