Gina-Lisa Lohfink:
Pünktlichkeit ist nicht ihre Stärke

Gina-Lisa Lohfink (Foto: HauptBruch GbR)

Pünktlichkeit zählt offenbar nicht zu den Stärken von Gina-Lisa Lohfink. Bei der Echo-Verleihung schlug die Blondine als eine der Letzten Gäste auf dem roten Teppich auf.

Aber Gina-Lisa ist sich darüber bewusst, dass ihr Zeit-Management verbesserungswürdig ist. “Ich bin wieder fast die Letzte. Ich bin nicht das Letzte, ich bin das Allerletzte – nein, Spaß. Mann-o-mann, ich komme wirklich immer zum Schluss”, lacht die 29-Jährige.

Für ihre Verspätung hat sie aber eine Erklärung. Sie sagt: “Es tut mir leid, ich mache mit denen Fotos und so. Die anderen huschen hier so vorbei und ich nehme mir echt Zeit.” Sie muss aber auch schuldbewusst zugeben: “Und ich war ein bisschen zu spät, ich gebe es zu.”

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich