Die Toten Hosen:
Trauer um Ex-Drummer “Wölli” Rohde

Die Toten Hosen (Foto: HauptBruch GbR)

Trauer bei den Toten Hosen. Wie die Band um Frontmann Campino auf ihrer Facebook-Seite mitteilten, ist ihr langjähriger Schlagzeuger Wolfgang “Wölli” Rohde im Alter von 66 Jahren gestorben.

Rohde war seit 1986 Teil der Band, musste diese aber 1999 aus gesundheitlichen Gründen wieder verlassen. 2014 wurde dann bekannt, dass an Krebs erkrankt war. Der Krankheit ist er nun erlegen.

Die Band nimmt auf Facebook mit folgenden Worten Abschied von ihrem Kollegen: “Wir haben ihn verloren! Gestern Nachmittag ist unser langjähriger Wegbegleiter und Schlagzeuger Wölli nach schwerer Krankheit im Kreis seiner Familie gestorben. Er war auch für uns ein Familienmitglied und bis zum letzten Tag ein enger guter Freund. Wir werden Dich nie vergessen. Andi, Breiti, Campino, Kuddel, Vom, und alle Mitarbeiter von JKP und KKT.”

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich