Rolf Scheider:
Das Übersinnliche ist ihm nicht fremd

Rolf Scheider (Foto: HauptBruch GbR)

Momente, in denen man meint das könne doch nicht mit rechten Dingen zugehen, kennt wahrscheinlich jeder. Rolf Scheider erlebt solche Momente regelmäßig, wie er TIKonline.de kürzlich gestand.

“Ich würde sagen, jede Woche passiert mir irgendwas, wo ich sage ‘Das darf doch wohl nicht wahr sein!’ Zum Beispiel Leute treffen, die ich schon seit Jahren nicht mehr getroffen habe, und die treffe ich dann an Orten, an denen es unmöglich ist sie zu treffen”, so der 60-Jährige.

Er ist davon überzeugt, dass es da draußen mehr gibt, als wir bisher erklären können. “Es gibt das Außerirdische und das Ungewöhnliche, das wir noch nicht kennen. Früher hat man ja auch gesagt die Welt wäre eine Scheibe und ist mittlerweile rund, darum sollte man sich auch nicht fragen, ob alles wahr ist oder nicht”, sagt er.

VIP-Eröffnung des Indochina-Restaurants Umami

Rolf “Rolfe” Scheider bei der Eröffnung des Restaurants Umami in Berlin

Rolf "Rolfe" Scheider beim "Mission: Impossible 5"-Screening in Berlin.

Rolf “Rolfe” Scheider beim “Mission: Impossible 5″-Screening in Berlin.

Rolf "Rolfe" Scheider mit Lichtschwert bei der "Star Wars"-Ausstellung bei Madame Tussauds in Berlin

Rolf “Rolfe” Scheider mit Lichtschwert bei der “Star Wars”-Ausstellung bei Madame Tussauds in Berlin

Rolf "Rolfe" Scheider bei den Duftstars 2015

Rolf “Rolfe” Scheider bei den Duftstars 2015

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich