David Hasselhoff:
Arm wie eine Kirchenmaus?

David Hasselhoff

Gestern verkündete David Hasselhoff noch freudestrahlend, dass er sich mit seiner Freundin Hayley Roberts verlobt hätte. Heute nun macht eine Meldung die Runde, die “The Hoff” weniger begeistern dürfte.

Laut der “Daily Mail” ist der “Baywatch”-Star mehr oder weniger pleite. Dies gehe aus Gerichtsunterlagen hervor, die Hasselhoff im Unterhaltsstreit mit seiner Ex-Frau Pamela Bach vorgelegt habe.

Den Unterlagen zufolge soll Hasselhoffs Vermögen seit dem Jahr 2008 von 1,2 Millionen Dollar auf leppische 600 Dollar geschrumpft sein. Hasselhoff behautet, der Unterhalt für seine Ex-Frau in Höhe von 21.000 Dollar monatlich hätten ihn in den Ruin getrieben, weswegen er die Zahlungen nun einstellen will.

Doch wie die “Mail” weiter berichtet, stehen noch weitere Ausgaben auf seiner Liste. So zahlt er seinen Töchtern Hayley und Taylor jeden Monat knappe 19.000 Dollar Taschengeld und haut für seinen eigenen Lifestyle jeden Monat 72.000 Dollar auf den Kopf.

Zudem ist seine Kreditkarte im Januar mit 95.281,92 Dollar belastet gewesen und auch der britische Fiskus verlangt von Hasselhoff noch 100.000 Dollar an ungezahlten Steuern.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich