Djamila Rowe:
„Irgendwann werde ich lesbisch“

Djamila Rowe (Foto: HauptBruch GbR)

Einst wurde Djamila Rowe als „Botschaftsluder“ bekannt. Seither ist einige Zeit ins Land gezogen und die 48-Jährige ist, besonders was Liebesdinge anbelangt, eher glücklos geblieben.

Deshalb erklärte sie TIKonline.de kürzlich auch: „Liebe könnt ihr bei Frau Rowe abhaken. Interessiert mich auch nicht.“ Auf Männer könne sie sehr gut verzichten, erklärt sie weiter und sagt: „Ich vermute, irgendwann werde ich lesbisch. Vielleicht bin es schon und weiß es nur noch nicht, keine Ahnung, aber auf Männer habe ich keinen Bock mehr.“

Falls sie sich doch noch einmal mit einem Mann einlassen sollte, dann nur mit einem Politiker, denn: „Ich kann mit dem normalen Volke, dem normalen arbeitenden Mann nichts mehr anfangen.“

Micaela Schäfers Nackt-Grüße an die Fußball-Nationalmannschaft

Ex-Botschaftsluder Djamila Rowe will seriös werden

Micaela Schäfers Nackt-Grüße an die Fußball-Nationalmannschaft

Brust raus: Micaela Schäfer, Djamila Rowe und Mandy Lange in sexy Pose

Micaela Schäfers Nackt-Grüße an die Fußball-Nationalmannschaft

Micaela Schäfer, Djamila Rowe, Yvonne Wölke und einige weiter leichtbekleidete Damen zeigten sich in EM-Stimmung

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich