Taylor Swift:
Hat sie sich unters Messer gelegt?

Taylor Swift

Zuletzt machte Taylor Swift vornehmlich mit ihrem Liebesleben von sie reden. Erst machte sie überraschend mit ihrem DJ-Freund Calvin Harris Schluss, nur um sich kurz darauf turtelnd mit Hollywood-Star Tom Hiddleston zu zeigen.

Auch bei den Feierlichkeiten zum 4. Juli, den die Sängerin am Strand mit ihrem „Girl Squad“ verbrachte, war der 35-jährige „Thor“-Darsteller mit von der Partie. Doch weder Hiddleston, noch die prominenten Damen um Cara Delevingne und Blake Lively sorgten für Aufsehen – ganz anders als die Oberweite von Taylor Swift.

Seit Wochen halten sich hartnäckig Gerüchte, Swift hätte sich einer Schönheits-OP unterzogen und ihr rotes Bikini-Oberteil, dass sie auf ihren Instagram-Fotos von den Feierlichkeiten trägt, wirkt in der Tat deutlich praller gefüllt als es in der Vergangenheit der Fall war.

Hat sich die 26-Jährige also wirklich unters Messer gelegt? Oder ist sie gar schwanger, wie einige angebliche Insider zu wissen glauben? Offiziell bestätigt ist natürlich weder das Eine noch das Andere. Wir werden also einfach abwarten müssen, was die Zeit bringt.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich