Alexander Klaws:
So geht es ihm nach seinem Zusammenbruch

Alexander Klaws (Foto: HauptBruch GbR)

Alexander Klaws hat seinen Fans am vergangenen Sonntag einen gehörigen Schrecken eingejagt. Der ehemalige „DSDS“-Sieger, der seit Jahren als Musical-Darsteller Erfolge feiert, war bei einer Show bei den FreilichtSpielen Tecklenburg zusammengebrochen.

Wie sein Management inzwischen auf seiner Facebook-Seite mitteilte, scheint sich Klaws einen Magen-Darm-Infekt eingefangen zu haben. Zwar gebe es noch keine endgültige Diagnose, doch dem 32-Jährigen gehe es bereits „minimal besser“.

Alexander Klaws (Foto: HauptBruch GbR)

Alexander Klaws gut gelaunt beim Rosenball 2016

„Er muss sich weiterhin erholen. Sofern die Diagnose steht und diese eventuell Auswirkungen auf die kommenden Termine/Vorstellungen von Alexander haben sollte, werden wir dies hier bekanntgeben“, heißt es in der Erklärung weiter.

Klaws hatte bereits vor Beginn der Vorstellung über Unwohlsein geklagt, wie aus einer Mitteilung der FreilichtSpiele Tecklenburg hervorgeht. Demnach habe er sich mit Medikamenten behandeln lassen und darauf bestanden auf die Bühne zu gehen. Kurz vor dem Finale sei Klaws dann zusammengebrochen und die Show hätte abgebrochen werden müssen.

Alexander Klaws (Foto: HauptBruch GbR)

Alexander Klaws gönnt sich nach getaner Arbeit ein Bierchen

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich