Dwayne „The Rock“ Johnson:
Zickenkrieg mit Vin Diesel

Dwayne "The Rock" Johnson (Foto: HauptBruch GbR)

Die „Fast & Furious“-Reihe ist für ordentlich Action bekannt. Wie sich jetzt herausstellt, fliegen offenbar auch hinter den Kulissen ordentlich die Fetzen.

So sollen sich laut „TMZ.com“ ausgerechnet Vin Diesel und Dwayne „The Rock“ Johnson einen astreinen Zickenkrieg liefern. Offenbar sind die Egos der beiden genauso aufgepumpt wie ihre Muskeln.

Verschiedene Insider sollen der Klatschwebseite bestätigt haben, dass Johnson ein Problem damit hat, von Diesel, der auch Co-Produzent der Filme ist, am Set herumkommandiert zu werden. Auf seiner Facebook-Seite ätzte er dann auch, einige seiner Männlichen Co-Stars wüssten sich nicht zu benehmen und seien Weicheier.

Obwohl er keine Namen genannt hatte, war trotzdem klar, dass dieser Diss in Richtung Diesel ging. Dieser soll Johnson dann in dessen Trailer aufgesucht und eine Erklärung verlangt haben. Ohne größeren Erfolg, wie „TMZ.com“ weiter berichtet. Diesel habe sofort das Set mit den Worten „Daddy’s gone“ verlassen, nachdem seine letzte Szene im Kasten war, heißt es.

„The Rock“ sprang natürlich sofort auf diesen Spruch an und postete umgehend ein Instagram-Video, in dem er umringt von „Fast & Furious“-Stunt-Crew zu sehen ist. Ein Film-Team sei wie eine Familie und wie in jeder Familie gebe es auch hier Konflikte. Für ihn sei das jedoch keine schlechte Sache, denn aus Konflikten könne Gutes entstehen, so Johnson.

My FINAL WEEK of shooting #FastAndFurious. There's no greatness ever achieved alone.. it's always a team effort. We promised an epic prison break out for you guys and we delivered. HUGE THANK YOU to my ohana (family) stunt coordinator JJ Perry and his bad ass fearless stunt team – as well as my cousin and incredible stunt double @samoanstuntman. Thank you team for the willingness to "die hard" and drop your blood & sweat daily for our movie. #MyStuntBrothers #Loco4Life You guys reading this know how much I believe in the idea of TEAM EFFORT. That means respecting every person, their time and their value when they step on to my set or partner with our production company. And like with any team – that's a family – there's gonna be conflict. Family is gonna have differences of opinion and fundamental core beliefs. To me, conflict can be a good thing, when its followed by great resolution. I was raised on healthy conflict and welcome it. And like any family, we get better from it. At the end of the day me and #F8 co-stars all agree on the most important thing: Delivering an incredible movie to the world. #Fast8 #IcemanCometh #FamilyGrowth

Ein von therock (@therock) gepostetes Video am

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich