Tanja Tischewitsch:
Alles aus mit Thomas Radeck

Tanja Tischewitsch (Foto: SuccoMedia / Ralf Succo)

Tanja Tischewitsch und Thomas Radeck sind kein Paar mehr. Schon seit Wochen kursierten entsprechende Gerüchte, jetzt hat die 27-Jährige die Trennung gegenüber dem Magazin „Closer“ bestätigt.

Sie sei sehr traurig über die Trennung, es sei das Ende eines Traums. „Ich dachte noch vor wenigen Wochen, dass Thomas und ich ein Leben lang zusammenbleiben und noch weitere Kinder bekommen würden“, so Tischewitsch.

Letztendlich sei es aber die richtige Entscheidung gewesen: „Wir haben uns in den letzten Wochen oft zusammengesetzt und uns gefragt: Wie geht es weiter? Sind wir noch glücklich? Am Ende konnten wir das beide nicht mehr mit einem klaren Ja beantworten. In diesem Augenblick wussten wir: Jetzt ist es vorbei“, sagt sie. Gescheitert sei die Beziehung an unterschiedlichen Vorstellungen.

Im Mittelpunkt stehe für sie und ihren Ex jetzt vor allem das Wohlergehen des gemeinsamen Sohnes Ben, der erst im März das Licht der Welt erblickte. Sie sagt: „Es ist uns wichtig, dass Ben unter der Trennung so wenig wie möglich leidet. Wir sind beide fest entschlossen, das hinzubekommen, fahren jetzt auch bald zu dritt in den Urlaub. Das werden wir jedes Jahr machen – für Ben. Aber wir wissen, dass es nicht leicht wird.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © SuccoMedia / Ralf Succo

von Hirsch Heinrich