„Promi Big Brother 2016“:
Darum flog Edona aus dem Haus

Edona James (Foto: obs/Sat.1)

Es war ein kleiner Paukelschlag, als Sat.1 gestern Nachmittag verkündete, dass man Edona James nach nicht einmal vier Tagen im „Promi Big Brother“-Haus vor die Tür gesetzt hätte. „Wiederholte Regelverstöße“ seien der Grund gewesen, hieß es gestern in einer Erklärung des Senders.

Am Abend in der Sendung wurde dann aufgeklärt, um welche Regelverstöße es sich genau gehandelt hat. So habe sich die Blondiene mehrfach mit den anderen Bewohnern angelegt und diese teils übel beleidigt. Ein Streit mit Prinz Marcus sei dermaßen außer Kontrolle geraten, dass das Material am Ende nicht mehr sendefähig gewesen sei.

Für den „großen Bruder“ waren Edonas Äußerungen am Ende „nicht mehr tolerierbar“ und man habe sich mit ihr auf den Auszug geeignet.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © obs/SAT.1

von Hirsch Heinrich