J.K. Rowling:
Will Dumbledore in „Phantastische Tierwesen“ offen schwul darstellen

J.K. Rowling

Im Jahre 2007 hatte J.K. Rowling bestätig, was viele Fans der „Harry Potter“-Reihe längst vermutet hatten: Hogwarts-Direktor Albus Dumbledore ist schwul.

Nun haben Rowling und Regisseur David Yates laut dem „Variety“-Magazin angekündigt, dass Dumbledore auch in zwei der fünf geplanten Teile des „Harry Potter“-Prequels „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ auftauchen wird.

Laut der Autorin wird bei diesen Auftritten auch seine Homosexualität thematisiert werden. „Sie werden Dumbledore als einen jüngeren und aufgewühlten Mann sehen“, so Rowling. Und weiter: „Wir werden ihn in der prägenden Periode seines Lebens sehen – zumindest was seine Sexualität anbelangt.“

Wer den jungen Dumbledore in „Phantastische Tierwesen“ verkörpern wird, steht allerdings noch nicht fest.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich