Kanye West:
Aus dem Krankenhaus entlassen

Kanye West

Kanye West scheint es wieder besser zu gehen. Wie unter anderem das „People“-Magazin meldet, wurde der Rapper aus dem UCLA Medical Center entlassen.

Ein Informant aus dem Umfeld des Musikers erklärte dem Blatt, West befinde sich wieder zu Hause und versuche sich weiter auszuruhen. „Kanye wird weiter Behandlungen erhalten und auch Hilfe dabei mit dem Stress besser umzugehen. Er muss lernen, wie man eine bessere Balance zwischen Arbeit und Familienleben hinbekommt“, so der Insider.

West war vor gut zehn Tagen ins Krankenhaus eingeliefert worden, nachdem er im Haus seines Personaltrainers ein „seltsames Verhalten“ an den Tag gelegt haben soll. Einige Tage zuvor hatte er nach einer Wirren Wutrede sein Konzert in Sacramento abgebrochen, tags darauf die gesamte Tournee abgesagt.

Offenbar litt West unter Erschöpfungszuständen und Schlafentzug, die zu paranoiden Wahnzuständen geführt haben sollen.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich