Eminem:
Rüpel-Promotion für sein erstes offizielles Mixtape-Album

Eminem (Photo: Anthony Mandler)

Nach dem in letzter Zeit Gerüchte die Runde machten, Eminem wolle sich zur Ruhe setzen, kontert der Rap-Meister nun mit seinem ersten offiziellen Mixtape-Album „Eminem presents: The Re-Up“. Geplant war das Ganze eigentlich als inoffizielles Mixtape für die Straße, um den Bekanntheitsgrad von Stat Quo, Ca$his, und Bobby Creekwater, allesamt Neuzugänge auf Eminems Shady-Lable, zu erhöhen.

Die Aufnahmen waren aber so gut, dass aus dem Mixtape kurzerhand ein reguläres Album wurde. Weitere Mitwirkende sind 50 Cent, Lloyd Banks, D12, Obie Trice, Akon und The Alchemist.

Bei der Promotion für das Album ist der gute Eminem allerdings ein wenig über das Ziel hinausgeschossen: Anstatt für die neue Platte die Werbetrommel zu rühren, teilte der Rap-Star aus Detroit in einem Radiointerview kräftig gegen all die Damen aus, mit denen er in der Vergangenheit das Lager teilte. Natürlich alles immer hübsch unter der Gürtellinie. Auch eine Art, Schlagzeilen zu bekommen.

[AMAZONPRODUCT=3865430384]

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © Anthony Mandler

von TIKonline.de