Beyoncé Knowles:
Fast zu gut für Dreamgirls!

Beyoncé (Photo: Max Vadukul)

R´n´B-Diva Beyoncé Knowles macht mal wieder als Schauspielerin in der Musical-Verfilmung „Dreamgirls“ (Kino-Star bei uns am 1. Februar) auf sich aufmerksam. Dabei hätte sie die Rolle um ein Haar gar nicht bekommen. Und zwar weil sie zu gut singt! Beyoncé spielt in dem Oscar-verdächtigen Streifen nämlich Deena, eine von drei Sängerinnen der aufstrebenden 60er Jahre Girl-Group „The Dreamettes“.

Laut Drehbuch ist Deenas Gesangsstil aber eher zurückhaltend und nicht sonderlich gut. Für die für ihre Power bekannte Beyoncé also eine riesige Umstellung. Sie musste teilweise fast flüstern, um den Regieanweisungen gerecht zu werden. Hat aber offensichtlich ganz gut geklappt. Zu hören gibt´s das Ganze ab Mitte Januar schon mal vorab auf der Single „Beyoncé – Listen (From The Dreamgirls S/T)“.

Beyoncé auf Tour 2007:

30.04. Frankfurt, Festhalle
01.05. Stuttgart, Schleyerhalle
07.05. München, Olympiahalle
12.05. Halle, Gerry Weber Stadion
13.05. Berlin, Max Schmeling Halle
14.05. Hamburg, Color Line Arena
17.05. Oberhausen, König Pilsener Arena

Mehr CDs, DVDs und Bücher von Beyoncé gibt´s hier!

[AMAZONPRODUCT=B000JLQQ2G]

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © Max Vadukul

von TIKonline.de