Ulrich Wickert:
Schreibt lieber selber!

Ulrich Wickert (Photo: HauptBruch GbR)

Ulrich Wickert sagt dem Fernsehen erneut adieu. Erst im vergangenen Jahr verabschiedete er sich von den ARD-Tagesthemen. Nun beendet er auch seine Büchersendung „Wickerts Bücher“. An den Gerüchten, er wolle so einem Rauswurf durch die ARD zuvorkommen, sei aber nichts dran, sagte Wickert in einem Interview mit der „FAZ“.

Als eigentlichen Grund für seine Entscheidung nennt der ehemalige “Mr. Tagesthemen” den immensen Zeitaufwand bei der Vorbereitung der Sendung. Die angeblich schlechten Quoten wären jedenfalls nicht schuld am Ende von „Wickerts Bücher“.

Wickert will sich lieber auf das Schreiben eigener Bücher konzentrieren. Sendung und Bücherschreiben wären zusammen einfach nicht unter einen Hut zu bekommen, so der 64jährige.

Jetzt schreibt er auf jeden Fall erst einmal seinen Krimi. Danach ist eine Rückkehr ins Fernsehen nicht ausgeschlossen.

[AMAZONPRODUCT=3492050212]

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de