Miley Cyrus:
Liebt sie auch Frauen?

Beim Thema Sexualität gehört Miley Cyrus wahrlich nicht zu den schüchternen Zeitgenossen. Regelmäßig postet sie Nackt-Selfies von sich und provoziert auf der Bühne mit sexuellen Anspielungen.

Nun hat sie sich gegenüber amerikanischen Medien wieder einmal zu diesem Thema geäußert und überrascht mit der Aussage, dass sie nicht nur auf Männer ein Auge geworfen hat. Sie habe in der Vergangenheit auch Beziehungen gehabt, die “nicht heterosexuell” gewesen seien, so Cyrus.

Was genau sie damit meint und ob sie sich als bisexuell bezeichnen würde, ließ sie jedoch offen.

Dafür führt sie aus, dass sie lange gebraucht habe, um sich in ihrer Geschlechter-Identität zurecht zu finden. “Ich wollte kein Junge sein. Ich wollte irgendwie gar nichts sein. Ich habe keine Verbindung zu dem, was die Leute als Mädchen oder Junge definieren, und ich musste erst verstehen: Ich habe es nicht gehasst, ein Mädchen zu sein, sondern in eine Schublade gesteckt zu werden.”

Miley Cyrus

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich