Ed Sheeran:
Eminem heilte sein Stottern

Eminem der Wunderheiler! Der Rapper ist der Grund dafür, dass wir in den Genuss von Ed Sheerans toller Stimme kommen dürfen. Das hat Ed bei der neunten jährlichen „Freeing Voices Changing Lives Benefits Gala“ verraten.

Dort tauchte er zusammen mit der Schauspielerin Emily Blunt auf und erzählte, dass er als Kind angefangen hätte zu stottern. Ihm sollte einen Geburtsfleck mitten im Gesicht weggemacht werden, doch vor dem Laser-Eingriff betäubte man ihn nicht, und so fing er daraufhin an zu stottern.

Zu seinem Glück kam kurz darauf die „Marshall Mathers LP“ von Eminem auf den Markt. Der kleine Ed lernte jeden Song auswendig, egal wie schnell Em auch rappte. Das Tempo half ihm dabei, das Stottern zu überwinden. Eminem sei Dank!

Eigentlich müsste Ed ihm einen kleinen Anteil an seinen Einnahmen zukommen lassen, oder?!

Ed Sheeran

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Quelle: Videovalis

von Hirsch Heinrich