Arnold Schwarzenegger:
Der Terminator navigiert!

Rocky Balboa“ und der „Terminator“ sind echt gute Freunde. Kein Wunder, dass sie sich vor aller Öffentlichkeit gerne mal mit Worten bekämpfen.

Beim letzten Mal war „TMZ“ zugegen und filmte Arnie, wie er sich als arm darstellte. Jedenfalls im Vergleich zu Kumpel Sylvester Stallone. Der hat laut „TheRichest.com“ sogar wirklich mehr Geld. Von 400 Millionen Dollar ist dabei die Rede. Schwarzenegger hat hingegen nur schlappe 300 Millionen Dollar.

Und um das zu ändern, hat er sich wohl Folgendes ausgedacht: Wie „USA Today“ berichtet spricht er jetzt als „Terminator“ in seinem typischen Stil für ein bestimmtes Navigationssystem. Wenn man sein Ziel erreicht, könnte also auch „Das Ziel liegt rechts – Hasta la Vista, Baby“ dran kommen.

Wäre eigentlich auch eine super Idee für deutsche Navis!

Arnold Schwarzenegger (Foto: HauptBruch GbR)

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Quelle: Videovalis

von Hirsch Heinrich